Prüfung Handball C-Lizenz

Liebe Leserinnen und Leser,

mein FSJ-Jahr neigt sich nun beinahe schon dem Ende zu. Anfang dieser Woche habe ich den Prüfungslehrgang zum C-lizenzierten Handballtrainier absolviert. Der Lehrgang umfasste einen zweitägigen Prüfungsmarathon mit theoretischem und praktischem Prüfungsteil wobei in der Theorie im WLSB(Württembergischer Landessportbund)-Teil 10 allgemeine Fragen zur Sporttheorie und im HVW(Handballverband Württemberg)-Teil 10 Sportartenspezifische Fragen zum Thema Handball abgefragt wurden. Die Prüfung daurte 2 Stunden und verlangte vergleichsweise etwa da die Lernleistung auf das schriftliche Sportabitur ab. Außerdem wurden am Montagmorgen bereits die „Lehrproben“ ausgelost. Eine Lehrprobe umfasst ein zwanzigminütiges Trainingsprogramm zu einem vorgegebenen Thema. Mein Thema lautete: „Führe das „Sperren“ im Training deiner C-Jugend Mannschaft ein“. So standen von Montagmittag nach dem Mittagessen bis Dienstagabend 20 Lehrproben auf dem Lehrplan.

Die Prüfung habe ich sowohl schriftlich als auch praktisch bestanden und darf von nun an als lizenzierter Handballtrainer unterrichten.

In den nächsten Tagen wird noch die dankbare Aufgabe, 1500 TSV Blättle 2013 in die Briefumschläge einzusortieren, auf mich zu kommen. Außerdem stehe ich nun in den Startlöchern für mein Projekt „Zwergen-Sportabzeichen“, das in drei Wochen an den Bad Saulgauer Kindergärten stattfinden wird.

Bis dahin..

Timo Menz

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.